Mountain Yoga Festival St. Anton | EssMedizin – den persönlichen Weg für nachhaltige Gesundheit finden
2482
post-template-default,single,single-post,postid-2482,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.5.2,menu-animation-underline-bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

EssMedizin – den persönlichen Weg für nachhaltige Gesundheit finden

 

Wir sehnen uns alle nach einer Ernährung, die ihrem Namen gerecht wird, die uns nährt und uns Kraft gibt, den turbulenten Alltag zu bewältigen. Dazu müssen wir die alten Pfade verlassen. Wir gehen neue Wege, wir gehen die Wege der EssMedizin. Sie werden fragen was ist das?

 

 

 

 

Das Erfolgsrezept der EssMedizin basiert auf der heilenden Kraft bewusster Ernährung. Während die Schulmedizin zur Verschreibungsmedizin geworden ist plädieren wir mit der EssMedizin für einen nachhaltigen Ansatz. Wozu benötige ich etwa einen Magensäureblocke, wenn ich mein Unwohlsein auf natürliche Art und Weise behandeln kann? Mit der richtigen Ernährung werden nicht nur ganzheitlich, sondern auch langfristig positive Effekte erzielt. In Kombination des Besten aus beiden Sphären – den Möglichkeiten der westlichen Fachmedizin und dem tiefen Wissen der tibetischen Heilkunde – bietet unser Ansatz konkrete Einsicht in unseren Organismus. Die Ess-Medizin ist das Ernährungskonzept der Zukunft. Es vereint altes Traditionswissen mit neuen Erkenntnissen der Ernährungslehre und ist auf die jeweilige Persönlichkeit abgestimmt. Sie betont die Nahrung als Heilmittel und ist ein Manifest dafür, wie sehr wir um ein Leben frei von Krankheit täglich ringen müssen.

 

Wir können den Anspruch nach ausgewogener, gesunder Ernährung nicht einfordern, ohne den schonenden Umgang der uns anvertrauten Erde wirklich zu leben. Wir können nicht schlank bleiben, ohne uns zu fragen, ob es nicht doch einen besseren Weg für uns gibt, der uns hilft Wohlbefinden und Genuss miteinander zu vereinen. Wir dürfen keinen Bissen Nahrung zu uns nehmen, ohne zu wissen, was in unserem Körper passieren wird. Wir müssen die Verantwortung für unsere Gesundheit selbst übernehmen. Wir möchten nicht fremdbestimmt werden, weder von der Ärzteschaft noch von Agenten der Lebensmittelindustrie. Die Nahrung mit dem Verstand wählen, in meinen Körper hineinhorchen und meine Bedürfnisse nicht blind, sondern mit Bedacht stillen: Das ist Ess-Medizin.

 

Diese universelle persönliche Art zu Leben darf niemals den Genuss aussperren oder mit Verboten agieren. Sie muss Glück und Friedfertigkeit in unser Leben bringen und uns frei machen vom Gedanken, dass wir mit Medikamenten gegen die biologische Vernunft der Natur heilen können. Medikamente mögen von Fall zu Fall nötig sein, wenn die Krankheit eingetreten ist, wir wollen jedoch gar nicht erst krank werden. Gemeinsam wollen wir in unserem Workshop Ihre Gesundheit ergründen und Ihnen Anleitungen für ein langes Leben geben. „Möge es Ihnen stets wohlergehen“, wünschen sich Tibeter und meinen damit die Gesundheit der Seele und des Körpers. Nach diesem Motto wollen wir uns begegnen und gemeinsam die EssMedizin praktizieren.

 

Das neue Buch Ess Medizin für dich wird beim Festival Bazar am 02. September 2017 bereits druckfrisch erhältlich sein!

 

 

 


 

 

Autor:

Dr. Florian Überall ist Biochemiker, Gründer  und Vorstand

des Informationszentrums für Tibetische Medizin,

des Informationszentrums für Gesundheit durch die Kraft der Natur 

(Nature Est Health) und der Natest Naturstofftestung & Consulting GmbH in Telfs.

www.florianueberall.at

 

 

 

 



Newsletter - Infos & Insights

* = Benötigte Eingabe